Eselnest in Dresden-Pieschen öffnet wieder nach Hochwasser

Am Sonnabend wird der Abenteuerspielplatz Eselnest auf der Eisenberger Straße wiedereröffnet. Die Esel, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen haben die Flut im trockenen Asyl gut überstanden. +++

In den letzten Tagen wurde der Sand im großen Buddelkasten ausgetauscht und
der Platz vom Schlamm gesäubert. 

Der Verein bedankt sich bei allen Helfern die das Eselnest vor, während und nach der Flut so
unermüdlich und tatkräftig unterstützt haben.

Zur Wiedereröffnung spielt die Kapelle Krambambuli und die Puppenspielerin Cornelia Fritzsche zeigt ihr Stück „In Kaspers Küche ist der Teufel los“.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Quelle: Spielprojekt e.V.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar