ETC Crimmitschau weiter auf Trainersuche

Nachdem der Saisonabschluss mehr als erfolgreich mit einem grandiosen Länderspiel im Sahnpark Crimmitschau vollzogen wurde, arbeiten die Eispiraten-Verantwortlichen weiter an der Trainersuche.

Hierzu gibt es derzeit mehrere aussichtsreiche Kandidaten, die man in den nächsten Tagen weiter gründlich prüfen möchte. Dementsprechend möchte man sich bei der Besetzung dieser wichtigen Position nicht unter Druck setzen lassen, sondern prüft die zahlreichen Kandidaten genau.  

Bereits in der vergangenen Woche gab es erste konkrete Gespräche mit aussichtsreichen Personen und es ist davon auszugehen, dass man auch in den kommenden Tagen weitere Gespräche führen wird. Zielstellung ist es, einen geeigneten Trainer für die Region und die anstehenden Aufgaben zu finden. Dabei steht die Leitung des Profiteams klar im Vordergrund, wobei auch Mannschaftsbau und die Weiterentwicklung junger talentierter Nachwuchsspieler über die Zweitligamannschaft zu den Kernaufgaben gehören werden.  

Neben der Trainersuche ist man derzeit damit beschäftigt, den am 30.04.2010 anstehenden Jahresabschluss der Eispiraten Crimmitschau GmbH vorzubereiten und gleichzeitig die Etatgrößen für die kommende Saison 2010/2011 festzulegen. Dazu gibt es bereits einen gewissen Rahmenplan, der lediglich auf das am Ende tatsächlich festgestellte Jahresergebnis angepasst wird. Beides sind Bestandteile der Lizenzierungsunterlagen welche bis Ende Mai 2010 bei der ESBG eingereicht werden müssen.  

Quelle: Eispiraten Crimmitschau GmbH

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar