EU packt 2,7 Milliarden Euro Fördergelder für Sachsen aus

Bescherung für den Freistaat Sachsen. Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD), hat jetzt in Dresden-Hellerau die EU-Förderprogramme offiziell vorgestellt. +++

Sachsen gilt als innovatives Wirtschaftsland. Auch Europaweit. Das wurde bei der Auftaktveranstaltung „Zukunft gestalten“ in Dresden- Hellerau, zur Förderung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Europäischen Sozialfonds deutlich.

Dabei werden bei der Vergabe der Europäischen Fördergelder verschiedene Kriterien beachtet.

Interview mit  Walter Deffaa, Generaldirektor für Regionalpolitik und Stadtentwicklung der Europäischen Kommission, im Video.

Somit stehen Sachsen bis 2020 über zwei Milliarden Euro zur Förderung zur Verfügung.

Interview mit Waler Deffaa, Generaldirektor für Regionalpolitik und Stadtentwicklung der Europäischen Kommission, im Video.

Der Sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr freut sich auf die Umsetzung der gesteckten Ziele.

Interview mit Martin Dulig, Sächsischer Wirtschaftsminister, im Video.

Das Bewerbungsverfahren für Kommunen und Unternehmen läuft ab sofort.