Eubaer Weihnachtspyramide dreht sich wieder

Die Eubaer Weihnachtspyramide ist wieder funktionstüchtig. In der Silvesternacht im vergangenen Jahr wurde die Pyramide durch einen Feuerwerkskörper zum Stillstand gebracht.

In den vergangenen Monaten reparierten die Handwerker des Hochbauamtes die Schäden – und das ohne Materialkosten zu berechnen. Zerstörte Fassungen, Kabel und Lampengläser wurden erneuert bzw. ersetzt und der Antrieb der Pyramide in Gang gebracht. Laut Heimatverein müssen nur noch die Schäden an den Figuren behoben werden. Am 27. November wird die Weihnachtszeit dann offiziell mit dem traditionellen Pyramidenanschieben eingeläutet.