EUROCITIES tagen erstmals in Chemnitz

Die Stadt Chemnitz ist erstmals Gastgeber für den Deutschen EUROCITIES-Dialog.

Zur Tagung am Freitag treffen sich Vertreter der deutschen Mitgliedsstädte. Chemnitz ist seit 2001 Mitglied im europäischen Städteverbund EUROCITIES, einem Netzwerk, dem über 120 Großstädte in 31 europäischen Ländern angehören. Ziele des Städtebundes sind unter anderem die Entwicklung und Förderung von europaweiten Kampagnen für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Die deutschen Mitgliedsstädte treffen sich zweimal im Jahr.