Europas beste Airline fliegt ab morgen Leipzig an

Mit Turkish Airlines geht es ab Ende Mai auf dem Flughafen Leipzig/Halle noch internationaler zu. 2011 noch als „Beste Airline Europas“ ausgezeichnet, will Turkish Airline nun Leipzig anfliegen und die Route Istanbul – Leipzig erorbern. +++

„Turkish Airlines hat einen Flughafen gesucht, wo sie noch nicht vertreten sind. Die ausgezeichnete Fluggesellschaft sieht Potential im Leipziger Flughafen und der Region und hat sich nun für die Route Leipzig – Istanbul entschieden.“, so der Flughafensprecher Uwe Schuhart am Telefon gegenüber LEIPZIG FERNSEHEN.

Bei dieser positiven Meldung für Leipzig kommen schnell Gedanken an den nicht rechtzeitig fertiggestellten neuen Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt auf. Doch wie der Leipziger Flughafensprecher Uwe Schuhart bekräftigte, hat diese Entscheidung von Turkish Airlines für Leipzig, nichts mit dem Desaster von Berlin zu tun.

Am Mittwoch wird die erste Maschine von Turkish Airlines auf dem Flughafen Leipzig/Halle erwartet. Hochrangige Vertreter von Turkish Airlines, der Mitteldeutschen Airport Holding, dem Flughafen Leipzig aber auch der Oberbürgermeister Burkhard Jung als Vertreter der Stadt Leipzig werden bei der Ankunft der Maschine vor Ort sein.

Vorerst wird Istanbul von Turkish Airlines aus Richtung Leipzig viermal wöchentlich angeflogen. Ab Ende Juni sollen die Maschinen dann täglich nach Istanbul abheben.

Der Leipziger Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Feist freut sich sehr über den Zuwachs der Passagierlinien am Flughafen Leipzig/Halle: „Bei den Passagierzahlen hat Leipzig Nachholbedarf. Deshalb ist es eine schöne Sache, wenn neue Airlines sich in Leipzig ansiedeln und wir unseren Flughafen präsentieren können, sodass Mitteldeutschland mit dem Flughafen Leipzig/Halle bei den Interkontinentalflügen ein größeres Gewicht wird.“