Ex-Kulti-Mitarbeiter klagen vor Dresdner Arbeitsgericht

Insgesamt musste im Kulturpalast 44 Mitarbeitern gekündigt werden. Davon haben 22 keine neue Anstellung gefunden. 19 davon haben wiederum geklagt. +++

Interview mit Ulrich Finger, ehemaliger Geschäftsführer KKG (im Video)

Die noch ausstehenden sieben Verhandlungen werden im Dezember bzw. Januar vor dem Arbeitsgericht Dresden verhandelt werden. Mit dem heutigen Ergebnis am Arbeitsgericht kann der ehemalige Geschäftsführer der KKG zufrieden sein.

Interview mit Ulrich Finger, ehemaliger Geschäftsführer KKG (im Video)

Neben diesem heutigen Erfolg am Arbeitsgericht für die ehemalige KKG hatte auch der der Architekt des Kultis Wolfgang Hänsch bereits am Dienstag am Oberlandesgericht ein Termin.
Die Berufungsverhandlung im Urheberrechtsstreit verlor er jedoch.
Nun darf die Stadt den Kulturpalast umbauen.

Interview mit Ulrich Finger, ehemaliger Geschäftsführer KKG (im Video)

Von der Stadt selbst war keine Stellungnahme zu bekommen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!