Ex-RB-Coach Oral und Sportdirektor Linke sollen FC Ingolstadt retten

Erst am Mittwoch hatte man beim FC Ingolstadt den erfolglosen Trainer Benno Möhlmann entlassen. Einen Tag später präsentiert der Zweitligist die neue Führungsriege: Coach wird Tomas Oral, der neue Sportdirektor ist Thomas Linke. +++

Oral war im Sommer vom jetzigen Bullen-Trainer Peter Pacult abgelöst worden, nachdem das Saisonziel Aufstieg mit dem früheren RB-Übungsleiter nicht gelungen war. Der Vertrag mit Oral war nicht verlängert worden. Ex-Nationalspieler Thomas Linke trat daraufhin nach nur drei Monaten im Amt ebenfalls zurück.

Jetzt sollen die beiden Ex-Leipziger den FC Ingolstadt vor dem Abstieg in die dritte Liga bewahren.