Exhibitionist in Chemnitz-Markersdorf

Ein 65-jähriger Mann steht im Verdacht, am Mittwochnachmittag an einer Straßenbahnhaltestelle auf der Wladimir-Sagorski-Straße vor mehreren Kindern sein Geschlechtsteil entblößt zu haben.

Die Kinder im Alter von 11 bis 13 Jahren riefen die Polizei. Der Tatverdächtige konnte durch Beamte des Polizeireviers Chemnitz-West gestellt werden. Er wurde vorläufig festgenommen.

Die Ermittlungen wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern dauern an.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar