Exhibitionist unterwegs

Chemnitz – Am Montagnachmittag im Küchwald hat ein Mann vor einer Frau an seinem Geschlechtsteil manipuliert.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Gegen 14.45 Uhr hatte der Exhibitionist die Fußgängerin zunächst auf seinem Fahrrad überholt. Im Bereich Cottaweg/Schaftreibeweg legte der Mann schließlich sein weißes Mountainbike ab und begann an seinem Geschlechtsteil zu manipulieren.

Die 41-jährige Frau ignorierte den Mann und ging weiter. Dieser flüchtete daraufhin in eine unbekannte Richtung. Die Frau informierte die Polizei und beschrieb den Unbekannten folgendermaßen:

Der braungebrannte Mann soll zwischen 25 und 30 Jahre alt sein, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und auffällig dunkle Augenringe haben. Er war sportlich gekleidet, trug eine rostrot-orange Mütze, hellblaue Jacke, hellblauverwaschene Jeans und hatte einen Rucksack bei sich.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten? Wer kennt den beschriebenen Mann und kann Angaben zu seiner Identität beziehungsweise seinem Aufenthalt machen?

Zeugen wenden sich bitte unter Telefon 0371 387-495808 an die Polizei in Chemnitz.