Exklusiv: Dagmar Ranft-Schinke veröffentlicht Künstlerbriefe

Chemnitz- Einblicke in die Gedankenwelt einer Künstlerin erhalten die Chemnitzer am Samstag in der Galerie DenkArt auf dem Sonnenberg.

Dagmar Ranft-Schinke wird vor Ort aus ihren Künstlerbriefen vorlesen. Doch was genau erwartet die Besucher?

Die Künstlerin ist hauptsächlich für ihre gesellschaftskritischen Werke, die zum Nachdenken anregen sollen, bekannt. Sie selbst beschreibt ihren Stil als visionären Realismus, denn sie bildet ungeschönt die Wirklichkeit ab.

Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg hat bereits Interesse an ihren Künstlerbriefen bekundet.

Uns hat sie vorab einen kleinen Einblick in ihre Arbeit gegeben.

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann am Samstag in der Galerie DenkArt (Sonnenstraße 39, 09130 Chemnitz) ab 17.30 Uhr weiteren Briefen lauschen.