„Expedition Zukunft“

Der 300 Meter lange Ausstellungszug „Expedition Zukunft“ kommt nach Dresden.

Auf seiner Reise durch Deutschland macht der Ausstellungszug „Expedition Zukunft“ vom 17. bis 19. September Station in Dresden. Der multimedial ausgebaute Eisenbahnzug präsentiert auf über 300 Metern Forschung und Technologie zum Anfassen und Staunen. Zwölf Themenwagen zeigen Trends, die unser Leben über das Jahr 2020 hinaus prägen werden. Im Rahmen des „Wissenschaftsjahres 2009“ tourt die von der Max-Planck-Gesellschaft organisierte Ausstellung bis Ende November durch mehr als 60 deutsche Städte. Der Eintritt ist frei.

Für Jung und Alt

Der Zukunftszug wird ein echtes Highlight des Sommers der Stadt Dresden. Die Ausstellung bietet – eingebettet in eine eindrucksvolle Architektur – viele multimediale Installationen sowie Exponate zum Anfassen und Mitmachen. Für Schülergruppen werden Führungen und Besuche im „Mitmachlabor“ angeboten. Die Ausstellung richtet sich an die ganze Familie. Kinder sind ebenso herzlich willkommen wie Studierende, Berufstätige und interessierte Seniorinnen und Senioren.

Der Wissenschaftszug war am 24. April in Berlin zu seiner 7-monatigen Reise durch Deutschland gestartet. Seitdem begaben sich mehr als 100.000 Besucher auf die „Expedition Zukunft“. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.expedition-zukunft.org

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!