Experimentieren für Grundschüler

Die Deutsche Telekom Stiftung vergibt bundesweit 600 Klassenkisten zum Thema „Luft, Luftdruck, Wetter und Verbrennung“.

Die Grundschüler können mit den Kisten spielerisch ihre Umwelt erforschen. Zudem soll das naturwissenschaftliche Interesse geweckt werden. Mit den Experimentierkisten erhalten Schüler und Lehrer die Ausrüstung für spannende Entdeckungsreisen im Sachunterricht. Die Universität Münster hat die Kisten in Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut Berlin entwickelt.

Bereits im vergangenen Jahr haben 16 Grundschulen in Sachsen die Kisten zum Thema „Schwimmen und Sinken“ erhalten.

Interessierte Schulen können sich vom 01. bis 31. März bewerben. Weitere Informationen finden Sie hier! Sollten mehr als 600 Bewerbungen eingehen, dann entscheidet das Los.

Lesen Sie mehr Nachrichten aus Sachsen!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar