Explosion an Schule: Vier Schüler verletzt

An der Borlachschule in Bad Dürrenberg ist Montagnachmittag ein Sprengkörper in einem Lichthof explodiert.

Dabei wurden vier Schüler verletzt: Einer musste mit Augenverletzungen in das Uniklinikum Halle gebracht werden. Die anderen drei werden derzeit ambulant wegen Knalltraumatas versorgt. Der Schulleiter ordnete die sofortige Evakuierung der Schule an.

Die Ursache der Explosion ist laut Polizei noch völlig unklar. Es konnten noch keine Spuren gefunden werden. Einen Verdächtigen gibt es auch noch nicht. Derzeit dauern die Untersuchungen an. Spurenhunde sind noch im Einsatz. Wann die Schule für den Unterricht freigegeben wird, ist derzeit offen.

Quelle: TeleNewsNetwork