Explosion in Wohnung?

Mittweida – Polizei und Feuerwehr wurden Freitagabend zu einem Brand in die Feldstraße gerufen.

© Sachsen Fernsehen

Laut Zeugenaussagen waren gegen 18.45 Uhr Explosionsgeräusche in dem Mehrfamilienhaus zu hören. Anschließend brannte ein Appartement im ersten Obergeschoss. Vor Ort angekommen, stellten die Einsatzkräfte fest, dass ein Fenster geborsten und auch die Fassade des Gebäudes beschädigt war.

Nachdem das Feuer gelöscht war, wurde nach der Brandursache gesucht. Was sich in dem Appartement ereignet hat, ist jedoch noch unklar.

Am Gebäude und der Wohnung entstand Sachschaden, die genaue Höhe ist bislang noch nicht bekannt, das betroffene Appartement ist jedoch nicht mehr bewohnbar.

In dem vierstöckigen Gebäude wohnen vorrangig Studenten. Wie die Polizei mitteilte, wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Die Bahnhofstraße musste während der Löscharbeiten für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.