Expressive Werke einer jungen Künstlerin

Dresden - 1972 im sächsischen Bischofswerda geboren, gehört Annedore Dietze heute zu den Künstlerinnen, die sich einer expressiven Malerei verschrieben haben. Der Fokus ihres Werkes liegt auf der Körperlichkeit alles Lebendigen. In der Ausstellung "Corpus" präsentiert die Städtische Galerie Dresden zum ersten Mal einen Überblick über das malerische Schaffen dieser vielseitigen Künstlerin. Zu sehen ist die Schau bis 19. Mai im Landhaus an der Wilsdruffer Straße.