Exzellente Universität Leipzig

Die Universität Leipzig ist im Exzellenzwettbewerb eine Runde weiter und Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange ist der Ansicht, dass damit die erste große Hürde genommen worden sei.

Laut der Staatsministerin sei der Exzellenzwettbewerb ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Qualität von Lehre und Forschung. Der Erfolg der Universität Leipzig bewiese, dass Sachsens Universitäten und deren Forschungseinrichtungen zu den Besten in Deutschland gehören.
Bereits im Oktober des vergangenen Jahres hatte sich die TU Dresden als einzige ostdeutsche Hochschule in der ersten Antragsrunde mit einem Exzellenzcluster und einer Graduiertenschule aus dem Bereich der Biowissenschaften im Wettbewerb um die Fördermittel durchgesetzt.
Die Staatsministerin sicherte der Leipziger Universität weitere Unterstützung im Wettbewerb zu. Bis April muss die Universität nun ihre Vollanträge einreichen.

Sonne, Regen oder Schnee: Hier erfahren Sie das Chemnitz-Wetter für die kommenden Tage – immer aktuell, immer fünf Tage im Voraus!