Fabrikstraße erhält provisorische Radverbindung

Dresden - Auf der Fabrikstraße wird ab kommenden Montag bis zur Oederaner Straße ein neuer Radweg gebaut. Der ist allerdings nur als Übergangslösung gedacht. Bis zum 10. September 2021 soll er fertig sein.

© Sachsen Fernsehen

Der Radweg auf der Fabrikstraße musste nach einem Unfall im September 2020 gesperrt werden. Bis heute wurde der Weg für Radfahrer noch nicht wieder freigegeben.
Deshalb bemühen sich aktuell die Stadt Dresden und SachsenEnergie um eine langfristige Lösung.
Dazu wird ab Montag die Straße erneuert, Markierungen und Beschilderungen werden gesetzt und es werden provisorische Lampen aufgestellt. Die Baukosten betragen etwa 76.000 Euro.