Fachkräftemangel auch in Chemnitz

Der Fachkräftemangel bleibt für Städte wie Chemnitz nach wie vor ein wichtiges Thema.

Einer Studie zufolge blickt die Wirtschaft in der Region 20 Jahre nach der Wende zwar optimistisch in die Zukunft. Der wirtschaftliche Aufschwung bringe aber auch Herausforderungen mit sich, die es zu meistern gilt.

Dazu gehört in erster Linie der drohende Mangel an Fachkräften. Laut Sachsens Wirtschaftsminister Thomas Jurk müssen deshalb Metropolregionen wie Chemnitz mit ihren Vorteilen werben, um Fachkräfte zu halten. Zu denen gehören nach seiner Meinung auch adäquate Löhne.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung