Fachwerkhaus brennt völlig nieder

Brandursache vermutlich Blitzschlag:

Am Donnerstagabend zog ein Unwetter mit Gewittern und Starkregen über Ostsachsen. Während des Gewitters stand in Wittgendorf bei Zittau der Dachstuhl eines Fachwerkhauses in Flammen. Die Feuerwehr rückte an, konnte das Haus aber nicht mehr retten. Zum Glück kamen keine Menschen zu Schaden, da das Gebäude nicht bewohnt war. Die genaue Brandursache ist noch unklar. Wahrscheinlich hat ein Blitzschlag das Haus in Brand gesetzt. Die Polizei ermittelt.    

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar