Fähre Dresden-Laubegast holt wieder über

Ab Freitag, den 13. Mai 2010, 14 Uhr ist die Fährstelle Laubegast – Niederpoyritz wieder planmäßig in Betrieb. +++

Die nötige Überholung der Anlegestellen erfolgte rund eine Woche schneller als geplant.
 
Ursprünglich sollte die Fährverbindung zwischen Laubegast und Niederpoyritz für die Überholung der Pontons und Steganlagen vom 9. bis 20. Mai 2011 eingestellt werden.

Zunächst beseitigten Fachleute die Schäden des vergangenen Winters – während der Frostperiode verfing sich ein großer angetriebener Baum in einem der Pontons. Die stellten sich aber als nicht gravierend heraus.

Anschließend erhielten beide Anleger einen neuen Farbanstrich. Wegen des guten Wetters verlief die Instandsetzung schneller als geplant. Die DVB-Mitarbeiter benötigten dafür nur knapp eine Woche.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar