Fäuste fliegen in der Schlossteichhalle

Chemnitz – Der Boxclub Chemnitz veranstaltet von Donnerstag bis Samstag in der Schlossteichhalle das „26. Internationale Chemnitzer Boxturnier“.

Dazu werden Mannschaften aus ganz Europa erwartet, die sich im Ring miteinander messen. Unter anderem gehen Sportler aus Tschechien, Polen, Finnland, Österreich und den Niederlanden an den Start. Und natürlich steigt auch eine Auswahl von Boxerinnen und Boxern aus Sachsen in den Ring.

Im vergangenen Jahr hatte das „Team Sachsen“ mit den Chemnitzer Boxern den Mannschaftspokal gewonnen. Entsprechend motiviert gehen die Titelverteidiger in den Wettkampf.

Nach den Viertel- und Halbfinalkämpfen am Donnerstag und Freitag werden am Samstag in den Finalduellen jeweils die Fäuste fliegen. Zuvor wird es am Samstag ab 16 Uhr einen Fitness-Test für Kinder geben. Nach dessen erfolgreicher Absolvierung werden die Kinder und ihre Eltern mit einem kostenlosen Besuch der Finalkämpfe belohnt.