Fahndung nach Vermissten dauert an

Die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge informierte am 14. Juni 2011 über zwei Vermisstenfälle und bat Medien und Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche nach zwei Männern.

Danach gingen insgesamt vier Bürgerhinweise zu den beiden Fällen ein. Weder diese Hinweise, noch die zwischenzeitlich weitergeführten Ermittlungen und Suchmaßnahmen führten zum Auffinden der Vermissten.

Aus diesem Grund bittet die Polizei die Medien nochmals um Veröffentlichung beider Fälle, um Hinweise von Bürgern zu erhalten, die die Fälle bisher nicht kannten oder sich noch nicht gemeldet haben.

Fall 1: Chemnitz/OT Altendorf – Fahndung nach vermisstem Rentner  

Nach dem 80-jährigen Rentner Günther Donat sucht die Polizei seit dem
13. Juni 2011. Der Senior verließ am 11. Juni 2011, gegen 6.10 Uhr, seine Wohngruppe auf der Limbacher Straße und ist seitdem unbekannten Aufenthaltes. Am 13. Juni 2011 wurde von der betreuenden Einrichtung Vermisstenanzeige erstattet. Der betagte Mann leidet unter Demenz und ist in seiner Orientierungsfähigkeit stark eingeschränkt.

Günther Donat ist 1,80 m groß und schlank. Er hat graues, kurzes Haar und ist Brillenträger. Bekleidet war der Vermisste am Tage seines Verschwindens vermutlich mit einer grauen Strickjacke. Auffällig ist sein leicht nach vorn gebeugter Gang.

Fall 2: Chemnitz/Erzgebirgskreis – Fahndung nach vermisstem Radfahrer

Der 55-jährige Frank Oertel wird seit dem 13. Juni 2011 vermisst. Gegen 12.15 Uhr begab sich der Mann von seinem Wohnhaus auf der Eibenberger Straße mit einem weiß-grünen Mountainbike auf eine seiner üblicherweise zwei bis drei Stunden dauernden Radtouren und kehrte bislang nicht zurück. Er war mit seinem Rad vorzugsweise in Chemnitz und den Bereichen Annaberg und Stollberg des Erzgebirgskreises unterwegs.

Der Vermisste ist ca. 1,78 m groß und von kräftiger Gestalt. Er hat kurzes, krauses, graues Haar und graue Augen. Bekleidet war Frank Oertel am Tage seines Verschwindens vermutlich mit einer knielangen schwarzen Radsporthose, einem weinroten Poloshirt sowie einer schwarzen Wetterweste.

Wer hat die Vermissten seit ihrem Verschwinden gesehen? Wer kann Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort machen? Hinweise werden bei der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge unter Telefon 0371 387-2279, aber auch bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.