Fahndungsplakat für vermissten Lukas

Die Polizei sucht jetzt mit Hilfe von Fahndungs-Plakaten nach dem vermissten Lukas Steuernagel.

Das Foto des 10-Jährigen und wichtige Daten zu seiner Personenbeschreibung wurden am Dienstag an sämtlichen Plätzen in unserer Stadt publik gemacht. Ingesamt hängten Polizeibeamte rund 250 Fahndungs-Plakate in Chemnitz und außerdem in den Bereichen Glauchau, Meerane, Stollberg und Altenburg auf. Lukas ist bereits seit einer Woche aus dem Pflegeheim an der Klaffenbacher Straße verschwunden. Der Ausreißer hatte einen Abschiedsbrief hinterlassen. Weitreichende Fahndungen der Polizei nach dem Kind im Verwandten- und Freundeskreis und im Umfeld des Pflegeheims blieben bisher erfolglos. Anhaltspunkte, dass Lukas Opfer einer Straftat geworden ist, gibt es allerdings nicht.