Fahranfänger überschlägt sich mit PKW

Bockau: Am Samstagmittag gg. 12 Uhr befuhr ein 18-jähriger Fahranfänger mit einem Daewoo die B 283 von Blauenthal in Richtung Bockau.

Er scherte nach einer Rechtskurve zum Überholen aus und wollte auf der folgenden Geraden drei Pkw überholen. Er erkannte einen entgegenkommenden PKW Audi zu spät, bremste stark ab, geriet ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab. Sein Fahrzeug überschlug sich im Straßengraben und blieb dort auf dem Dach liegen.

Dabei wurde ein Werbeschild stark beschädigt. Die drei Insassen im Alter von 18 und 19 Jahren blieben wie durch ein Wunder unverletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe 5.100 Euro. Eine Kollision mit dem entgegenkommenden Audi konnte durch starkes Bremsen der 34-jährigen Audi-Fahrerin verhindert werden.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung