Fahrausfälle aufgrund Grippewelle bei CVAG

Chemnitz – Bei der CVAG ist der Krankenstand aufgrund der aktuellen Grippewelle zum Wochenstart nochmals angestiegen.

So sind derzeit nun schätzungsweise 30 Kollegen krank gemeldet, berichtet die CVAG.

Da es nicht genügend Bus- und Straßenbahnfahrer gibt, müssen auf mehreren Linien einzelne Fahrten gestrichen werden. Zu Höchstzeiten der Grippewelle waren bei der CVAG bis zu 40 der 320 Fahrer krank.

Alle Informationen zu den Bus- und Bahnausfällen unter: www.cvag.de