Fahrbahnsanierung auf der Leipziger Straße

Chemnitz – In den kommenden Tagen müssen Autofahrer in Chemnitz auf der Leipziger Straße erneut wochenlang mit Verkehrseinschränkungen rechnen.

Nachdem die Vollsperrung zwischen Ortseingang und Kreisverkehr am Freitag aufgehoben wurde, wird nun die nächste Baustelle für Unmut vor allem im Berufsverkehr sorgen.

Zwischen der Bürgerstraße und der Gottfried-Keller-Straße wird die Leipziger Straße stadteinwärts komplett gesperrt. Der Verkehr muss daher über die Gegenfahrspur geleitet werden.

Dafür ist am Dienstag mit der Einrichtung der Baustelle begonnen worden.

Grund sind umfangreiche Fahrbahnsanierungen. Die Straße soll dann ab dem 20. Oktober wieder voll befahrbar sein.