Fahren mit Alkohol und ohne Führerschein

Bei einer Verkehrskontrolle wurde eine 40-Jährige erwischt.

Auf der Stollberger Straße hielten am Freitagmorgen Polizeibeamte einen Renault Megane an, um eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Dabei konnte die 40-jährige Fahrzeugführerin keinen Führerschein vorweisen. Sie war nicht im Besitz eines gültigen Dokumentes. Des Weiteren stand sie unter dem Einfluss von Alkohol. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,04 Promille. Jetzt muss sich die Frau wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und der Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar