Fahren ohne Führerschein mit gestohlenem Auto

Einer Streifenwagen-Besatzung fiel in der Nacht zum Freitag, gegen 02:20 Uhr, ein weißer Laguna auf, der auf der Miltitzer Straße (Rückmarsdorf) unterwegs war. Wobei die Farbe des Lagunas eigentlich kaum zu erkennen war, denn das Fahrzeug fiel vor allem deshalb auf, weil es komplett mit Schnee zugedeckt war.

Lediglich ein kleines Sichtfeld auf der Windschutzscheibe war vom Fahrer frei gewischt worden. Die Beamten entschlossen sich deshalb zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Nach mehreren Versuchen hielt der Fahrer (32) endlich in Höhe Merseburger Straße/Tucholskistraße. Es stellte sich heraus, dass er der Polizei schon bekannt ist, vor allem wegen desselben Delikts: Fahren ohne Führerschein. So war es auch diesmal.

Nur kommt noch hinzu, dass das genutzte Fahrzeug am 04.12.2010 in Niederkircher Straße/Karl-Liebknecht-Straße entwendet worden war. Möglicherweise vom 32-Jährigen. Er war Fahrzeughalter des Lagunas, verkaufte ihn an einen 33-Jährigen, behielt aber den Zweitschlüssel zum Fahrzeug. Gegen den 32-jährigen Mann wird nun ermittelt wegen des Verdachts des Diebstahls und Fahrens ohne Führerschein. Ob er daraus klug wird, bleibt abzuwarten.