Fahrer schwer verletzt

In Lichtenstein sind am Montagmittag ein Kleintransporter und ein Multicar zusammengestoßen.

Der 59-jährige Fahrer des Kleintransporters hatte offenbar an der Einmündung Glauchauer Straße eine rote Ampel übersehen. In der Folge kollidierte sein Wagen mit einem Multicar. Der Fahrer des Kleintransporters wurde durch den Rettungsdienst schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 61-jährige Multicar-Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf 12.000 Euro.

***
Kleinanzeigen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar