Fahrer ziemlich blau unterwegs

Bundesautobahnen / A 4 (Parkplatz „Am Angerberg“): Polizisten bemerkten am Donnerstag einen Lkw MAN mit Kühlanhänger, an dem die Beleuchtung teilweise ausgefallen war.

Am Parkplatz „Am Angerberg“ wurden Fahrzeug und der 47-jährige Fahrer kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der 47-jährige Fahrer mit 1,24 Promille hinterm Lenker seines Brummis saß. Damit war die Fahrt beendet. Es ging zur Blutentnahme ins Krankenhaus und zur Anzeigenaufnahme aus Revier. Der Führerschein des Lkw-Fahrers wurde sichergestellt.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung