Fahrerflucht in Dresden-Leubnitz

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich gestern Nachmittag auf der Dohnaer Straße ereignete. Ein Auto geriet dabei in den Gegenverkehr und beschädigte einen Opel. Hinweise an: 0351 483 22 33 +++

Ein 61-Jähriger befuhr mit seinem blauen Opel Astra die Dohnaer Straße stadtauswärts. Dabei nutzte er den linken der beiden vorhandenen Fahrstreifen. Zwischen der Wilhelm-Franke-Straße und der Spitzwegstraße fuhr ein entgegenkommender Pkw in die Spur des 61-Jährigen und touchierte dessen Fahrzeug, so dass der Spiegel abklappte und das Gehäuse abriss. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Der Verursacher setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Es handelt sich um eine silbergraue Limousine älteren Baujahrs, möglicher Weise ein Mercedes.

Die Dresdner Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum verursachenden Fahrzeug oder dessen Fahrer machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden