Fahrerin rammt in Lindenau parkendes Auto und flüchtet von Unfallort!

Am Mittwochmorgen befuhr eine 25-Jährige mit ihrem Auto die Röntgenstraße in Lindenau als sie aus bisher nicht geklärter Ursache einen parkenden BMW mit ihrem Wagen stark beschädigte. Danach floh die Frau vom Unfallort. +++

Durch den Unfall wurde am BMW die hintere Stoßstange abgerissen. Nachdem die Fahrerin die Stoßstange wieder am BMW befestigt hatte, fuhr sie trotz Hinweis von Zeugen auf den entstandenen Sachschaden weiter, ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligte nachzukommen.

Die Polizei sicherte fotographischdenUnfallort, Spuren an dem Fahrzeug, befragte Zeugen und ermittelte die Halterin des verursachenden PKW. Das Verursacherfahrzeug konnte in der Folge in der Cranachstraße festgestellt werden. Das Fahrzeug wies im hinteren Bereich zum Pkwv BMW korrespondierende Unfallschäden auf. Auch hier wurden Spuren gesichert. In der Folge wurde die Halterin aufgesucht, auf welche die Personenbeschreibung der Zeugen zutraf. Der 25-Jährigen wurde der Tatvorwurf eröffnet und ihre Daten erhoben. Nun muss sie sich strafrechtlich wegen der Unfallflucht verantworten. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.