Fahrkartenautomat in Markleeberg mit Rohrbombe zerstört

Unbekannte Täter haben am Sonntagabend versucht, einen Ticketautomaten am S-Bahnhof Markleeberg-Nord zu sprengen. +++

Unbekannte Täter haben am Sonntagabend versucht, einen Ticketautomaten am S-Bahnhof Markleeberg-Nord zu sprengen. Ein Zeuge hörte gegen 22:50 eine dumpfe Explosion und sah zwei dunkle männliche Personen am Bahnhofsausgang. Nach dem Knall lief einer der beiden nach oben, anschließend konnten die Täter zu Fuß in Richtung Forsthaus entkommen. Durch die Explosion war der Fahrkartenautomat aufgebläht. An die Geldkassette gelangten die Männer nicht, lediglich die Klappe am Ausgabeschacht fehlte. Die Polizei fand vor Ort Reste einer Rohrbombe. Es entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Bereich.