Fahrplanabweichungen bei der MRB

Chemnitz – Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es vom 28. Juli bis 3. August zu Fahrplanabweichungen im Streckennetz der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB).

© Sachsen Fernsehen

Auf der Linie RB 45 (Chemnitz – Riesa – Elterwerda) muss daher bei ausgewählten Abfahrten von Chemnitz Hbf., Elsterwerda sowie Riesa Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet werden. Die Bushalten des SEV befinden sich unmittelbar an den bekannten Zughaltepunkten. Aufgrund des SEV müssen die Abfahrts- und Ankunftszeiten früher und später gelegt werden.

Eine Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen nicht möglich.

Auf Verschiebungen bei den Abfahrts- und Ankunftszeiten müssen sich Reisende auf der Linie RB 3 (MRB), Dresden – Chemnitz – Zwickau – Hof vom 29. und 30. Juli 2017 einstellen. Bei ausgewählten Abfahrten von Dresden Hbf. zwischen Zwickau Hbf und Hof Hbf. müssen die Abfahrts- und Ankunftszeiten an allen Zwischenhalten später gelegt werden. Alle nicht im Baufahrplan aufgeführten Züge verkehren nach Regelfahrplan.

Auch auf der Linie RB 30 (MRB), Dresden – Chemnitz – Zwickau werden vom 02. bis 03. August 2017 an ausgesuchten Tagen und Abfahrten zwischen Tharandt und Zwickau (Sachs), Tharandt und Chemnitz Hbf. sowie Tharandt und Freiberg (Sachen) die Abfahrts- und Ankunftszeiten in den betroffenen Abschnitten später gelegt. Alle nicht im Baufahrplan aufgeführten Züge verkehren nach Regelfahrplan.

Reisende finden alle Informationen unter: https://www.mitteldeutsche-regiobahn.de/de/baustellen