Fahrplanänderung der Deutschen Bahn wegen Schienenerneuerung

Schienenerneuerung zwischen Dresden-Neustadt und Dresden-Klotzsche vom 27. April bis 1. Mai +++

Mit dem nachstehenden Link öffnen Sie die aktuelle Verkehrsmeldung  der Deutschen Bahn.

http://cgi.dialog.convento.de/GetFile.aspx?ID=31902&IID=2910099&IDA=25488&Sec=1CD4FCAB0AFE88308AD6CB471B9BEE3A

Schienenerneuerung zwischen Dresden-Neustadt und Dresden-Klotzsche(Leipzig, 21. April 2011) 
Auf Grund von Gleisbauarbeiten im Streckenabschnitt zwischen Dresden-Neustadt und Dresden-Klotzsche kommt es vom 27. April bis 1. Mai 2011 zu Fahrplanänderungen mit Schienenersatzverkehr.
Folgende Verbindungen sind von den Bauarbeiten betroffen:
Die S-Bahnen der Linie S2 fallen am 30. April und 1. Mai zwischen Dresden Hbf und Dresden-Klotzsche aus. In diesem Abschnitt bestehen Reisemöglichkeiten mit Zügen anderer Linien bzw. teilweise Ersatzverkehre mit Bussen.
Einzelne Züge der Linien RE 100, RE 1, RB 60 und RB 61 verkehren ab Dresden-Klotzsche bis Dresden Hbf bis zu 10 Minuten später.
Einzelne Züge der RB 60 und RE 2 werden durch Busse ersetzt.
Diese Änderungen sind bereits im elektronischen Fahrplan eingepflegt und werden bei Fahrplanauskünften etwa im Reisezentrum, im Internet oder am Fahrplanautomaten berücksichtigt.

Bitte beachten Sie diese Änderungen bei Ihrer Reiseplanung.
Berücksichtigen Sie bitte auch die möglicherweise längeren Fahrzeiten des Schienenersatzverkehrs und nutzen Sie gegebenenfalls frühere Verbindungen, um Anschlusszüge zu erreichen.
Die Mitnahme von Fahrrädern und Kinderwagen sowie die Beförderung mobilitätseingeschränkter Personen sind im Schienenersatzverkehr nur eingeschränkt möglich.
Die Deutsche Bahn bittet die Reisenden um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.
Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es auch an den Aushängen auf den Bahnhöfen, bei der Service-Nummer der Bahn unter 01805 99 66 33  sowie im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten.* 14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!