Fahrplanänderungen bei der MRB

Chemnitz- Bahnreisende müssen sich in der kommenden Wochen auf Fahrplanänderungen einstellen. Betroffen ist die Strecke zwischen Leipzig und Chemnitz (RE 6).

In den Nachtstunden vom 18. bis 23. Juni muss auf ausgewählten Fahrten Schienenersatzverkehr zwischen Leipzig Hauptbahnhof und Leipzig-Liebertwolkwitz eingesetzt werden.

Der Umstieg in Zug / Bus erfolgt in Leipzig-Liebertwolkwitz als Sonderhalt. Die Bushalte befinden sich unmittelbar an den bekannten Zughaltepunkten. Eine Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen eingeschränkt möglich. Aufgrund des SEV müssen Abfahrts- und Ankunftszeiten früher und später gelegt werden. Alle nicht im Baufahrplan aufgeführten Züge verkehren nach Regelfahrplan.

Informieren Sie sich bitte rechtzeitig, ob Ihr Zug wie gewohnt fährt: www.mitteldeutsche-regiobahn.de.