Fahrrad und Werkzeuge geklaut

Chemnitz- Im Stadtgebiet ist es in den vergangen Tagen erneut zu Einbrüchen beziehungsweise zu einem Einbruchsversuch gekommen.

In der Reitbahnstraße haben unbekannte Täter versucht in ein Friseurgeschäft einzubrechen. Die Tat wurde laut Angabe der Polizei in der Zeit zwischen Donnerstag, gegen 18.30 Uhr, bis Freitag, gegen 7.30 Uhr verübt.
Die Täter haben hierbei versucht über eine Nebeneingangstür einzubrechen, scheiterten jedoch an deren Schloss. Es entstand ein geringer Sachschaden.

Im Ortsteil Kapellenberg gelang es Unbekannten in einen Keller einzubrechen. Sie stahlen ein Fahrrad sowie verschiedene Werkzeuge. Die Bewohner stellten die Tat am Freitagmorgen fest. Die Täter hatten hier zwei Türen aufgebrochen und waren so in den Kellerbereich des Mehrfamilienhauses gelangt. In der Folge wurden mehrere Kellerabteile aufgebrochen. Der Diebstahlschaden wurde auf 2.600 Euro beziffert, der Sachschaden mit etwa 50 Euro.

Quelle: Polizei Chemnitz

Autor: Silvia Metzig