Fahrradauktion findet wieder digital statt

Chemnitz- Das Fundbüro der Stadt Chemnitz versteigert im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche wieder verschiedene Fahrräder. Aufgrund der anhaltenden Pandemie wird bei der Auktion wieder auf den digitalen Weg zurückgegriffen. Unter www.zoll-auktion.de stehen unter anderem E-Bikes, Mountainbikes, Kinderfahrräder sowie viele weitere Modelle zur Verfügung. Um mitbieten zu können, müssen Interessierte sich vorab bei Zoll-Auktion registrieren. Eine persönliche Anschauung der Artikel ist während der gesamten Auktion nicht möglich. Wer Interesse hat, kann noch bis zum 19. September an der Aktion teilnehmen.