Polizeibesuch mit Folgen

Chemnitz – Während eines Polizeieinsatzes in der Mozartstraße stießen die Beamten auf einen ungewöhnlichen Fund. Neben Cannabispflanzen wurden auch vermutlich gestohlene Fahrradteile gefunden.

Montagmorgen wurde die Wohnung eines 31-Jährigen durchsucht. Neben 12 Cannabispflanzen fanden die Beamten auch sieben Fahrradrahmen. Es steht der Verdacht im Raum, dass der Mann für zahlreiche Fahrraddiebstahle verantwortlich sein könnte.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und überprüft nun, wem die Fahrradrahmen gehören.

Eine Anzeige wegen des Verdachts des unerlaubten Anbaus von Betäubungsmitteln ist dem 31-Jährigen sicher, ob noch eine weitere Anzeige folgt, werden die Ermittlungen zeigen.