Fahrraddieb geschnappt

Während einer Polizeistreife am Samstag fiel den Beamten am Nachmittag ein junger Mann auf, der neben seinem Rad noch ein zweites herschob.

Eine Überprüfung durch die Beamten ergab, dass der Leipziger (23), laut Polizei, bereits wegen Diebstahls und als Drogenkonsument polizeibekannt ist. Zu den Rädern wollte er keine genauen Angaben machen. Er gab lediglich an, die beiden Räder gefunden zu haben.

Bei einer Durchsuchung stellten die Beamten einen Bolzenschneider und ein durchtrenntes Schloss sicher. Daraufhin gab er zu, das angeschlossene Fahrrad ein schwarzes Herrenrad Outdoor Trekking 401, 28 Zoll, mit schwarzem Sattel, Rundlenker und 21 Gängen entwendet zu haben. Das andere Fahrrad ein Herrenrad Atlas Taunus in silber/schwarz mit grauem Sattel, gefederter Sattelstange und Rundlenker –  habe er ungesichert gefunden und deshalb mitgenommen.

Beide Räder sollten der Drogenfinanzierung dienen und wurden von der Polizei sichergestellt. Gegen den jungen Mann wird ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.