Fahrraddiebe in Chemnitz unterwegs

Am Dienstag sind der Chemnitzer Polizei drei Fahrraddiebstähle angezeigt worden.

In der Marienberger Straße machten sich unbekannte Täter in der vergangenen Woche im Keller eines Wohnhauses zu schaffen und öffneten gewaltsam eine Kellertür. Aus dem Keller stahlen sie ein weiß-blaues 26er Mountainbike „Cube Attention“ – Gesamtschaden rund 700 Euro.

In der Würschnitztalstraße drückten Diebe eine Kellertür auf und nahmen ein weiß-grünes Mountainbike von „Ghost“ im Wert von etwa 600 Euro mit. Der Sachschaden beträgt nur rund 10 Euro. Anfang April hatte das Bike noch im Keller des Hauses gestanden.

Zwischen Samstag, dem 23. Mai 2015, und Dienstag waren Unbekannte im Keller eines Wohnhauses in der Leipziger Straße unterwegs. Auch dort ist die Kellertür gewaltsam geöffnet worden und ein Rad verschwunden. Bei diesem handelt es sich um ein 26er Bike der Marke „KTM“. Es ist silber-orange lackiert und mit Hydraulikbremse ausgestattet. Der Wert wurde mit ca. 500 Euro angegeben. Nur eines der drei Räder war mit einem Schloss, allerdings nur in sich, gesichert.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar