Fahrraddiebstähle in Sachsen nehmen zu – Großstädte am unsichersten

Im vergangenen Jahr wurden rund 1.300 Drahtesel mehr gestohlen als im vergangenen Jahr. Damit stieg die Zahl auf knapp 15.000 Fälle. Besonders oft werden Fahrräder in den Großtstädten des Freistaates geklaut. +++

Besondere Gefahr für abgestellte Zweiräder besteht vor allem von Studenten bewohnte Stadtviertel sowie Innenstädte, Bahnhöfe und der gesamte Uni-Campus. Die Polizei rät deshalb, das Fahrrad möglichst in beleuchteten Straßen abzustellen, auf ein gutes Schloss zu achten und den Rahmen um einen festen Gegenstand anzuschließen.