Fahrradfahrer raubt Handtasche

Chemnitz- Am Sonntagnachmittag kam es in der Straße der Nationen zu einem Raubüberfall auf eine Seniorin.

Ein Mann mit einem hellblauen Herrenfahrrad stieß eine 89-Jährige von hinten um und klaute ihre Handtasche. Bei dem Sturz zog sich die Frau schwere Verletzungen zu. Ein Zeuge verständigte Polizei und Rettungskräfte, welche die Seniorin in ein Krankenhaus brachten. Der genaue Stehlschaden ist noch nicht bekannt.

Der Zeuge beschrieb den Mann als etwa 30 Jahre alt, zwischen 1,80 Meter und 1,85 Meter groß und sportlich gebaut. Bekleidet war er mit einer dunkelbraunen Lederjacke und einer hellblauen Jeans. Auffällig war vor allem sein Fahrrad: hellblau lackiert mit einem weißen Korb auf dem Gepäckträger.

Die Kriminalpolizei prüft, ob der Fall in Verbindung zu dem Überfall am Samstag steht. Einer 93-Jährigen wurde ebenfalls von einem Fahrradfahrer die Handtasche geklaut. Drei Männer, die der Frau zur Hilfe gekommen waren, werden immer noch gesucht. (hier geht´s zum Beitrag)

Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen bzw. zur Identität und/oder zum Aufenthaltsort des Täters geben können, werden gebeten sich unter der Nummer 0371 387-3448 mit der Kriminalpolizei in Verbindung setzen.

(Quelle: Polizei Chemnitz)