Fahrradstreifen-Jahnalle: Jetzt muss der Stadtrat entscheiden

Leipzig – Kommt sie oder nicht, der eigene Radstreifen auf der Jahnallee. Die Jahnallee ist eine der am meisten befahrenen Straßen der Stadt und dadurch ein gefährlicher Unfallschwerpunkt. 

Holger Holzendorf von den "Fahradfreunden Leipzig" hat genug davon. Für ihn gibt es nur eine Lösung, um die Gefahr für Fahrradfahrer zu beseitigen – eine separate Fahrradspur. Im Gegenzug würde das natürlich Parkverbot und keine Parkplätze mehr bedeuten. Um seinem Wunsch noch mehr Nachdruck zu verleihen, hat Holzendorf in den letzten Monaten fleißig Unterschriften gesammelt. Über 5000 Unterstützer sind dabei zusammengekommen. Am Mittwoch war es dann endlich soweit – die Übergabe der Unterschriften an Oberbürgermeister Burkhard Jung direkt vor der Leipziger Ratsversammlung.

Nun liegt es in der Hand der Leipziger Politiker, die Jahnallee für Radfahrer sicher zu gestalten.