Fahrradsturz endet tödlich

Zöblitz, OT Ansprung: Ein 76-Jähriger aus dem Erzgebirgskreis ist bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend tödlich verletzt worden.

Er stürzte bei der Fahrt mit dem Fahrrad und zog sich dabei schwerste Verletzung am Kopf zu, an deren Folge er an der Unfallstelle verstarb.

Einen Helm trug er während der Fahrt nicht.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar