Fahrradunfall in Markkleeberg

Am Sonntagabend, den 14. Juli, erfasste gegen 18:40 Uhr ein 29-jähriger Radfahrer auf der Franz-Etzold-Straße frontal eine Sechsjährige. Das Mädchen erlitt eine Nasenbeinfraktur und musste im Krankenhaus behandelt werden.+++

Ein 6-jähriges Kind spielte am Wegrand vom Rundweg am Markkleeberger See auf der Franz-Etzold-Straße. Die Eltern befanden sich auf der gegenüberliegenden Seite und machten ihr Kind auf zwei sich nähernde Fahrradfahrer aufmerksam.

Die Radfahrer befuhren die Franz-Etzold-Straße mit der Absicht, auf den mit Pollern für den Fahrzeugverkehr abgesperrten Rundweg aufzufahren. Hierbei bremsten die beiden Radfahrer in Höhe der Poller ihre Räder ab.

Das Kind erschrak sich und wurde vom Rennrad eines der Radfahrer erfasst.
Es erlitt eine Nasenbeinfraktur und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der 29-jährige Radfahrer zog sich Schürfwunden am Knie zu.