Fahrscheinautomat hielt stand

Mit einer Bohrmaschine machten sich in der Nacht zum Freitag Unbekannte an einem Fahrscheinautomaten an der CVAG-Endstelle Bornaer Straße zu schaffen.

Ziel der Vandalen war sicherlich, an eventuell im Münzspeicher befindliches Bargeld zu gelangen. Die Mühe war jedoch vergebens, der Automat hielt stand und Bargeld und Fahrscheine blieben an dem dafür vorgesehenen Platz. Für die Reparatur des Automaten werden jedoch bis zu 1500 Euro aufgewendet werden müssen.