Fahrt endet in der Zwickauer Mulde

Am Mittwoch ist ein Peugeot in der Zwickauer Mulde gelandet.

Ein 24-Jähriger war in Wildenfels auf der Gewerbestraße zu schnell unterwegs gewesen und in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Er fuhr den Muldendamm hinab und kam in der Zwickauer Mulde auf dem Dach zum Liegen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig befreien und blieb unverletzt. Der Peugeot wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der auf 8.000 Euro beziffert wird.