Familienforum tagt in Chemnitz

Zum zweiten sächsischen Familienforum haben am Montag Kultusminister Steffen Flath und Familienministerin Helma Orosz eingeladen.

Bei der Veranstaltung im Tietz sprachen sie zum Thema Erziehung und gaben Hinweise, wie sich Eltern mit Kindern auseinandersetzen können und wie sie dabei Hilfe erhalten. Laut Flath liegt es nicht an der Erziehung im Elternhaus oder in der Schule allein. Ein vernünftiges „Erziehungsnetzwerk“ könne man nur dann aufbauen, wenn alle Beteiligten eng zusammen arbeiten.

Das dritte Familienforum wird im Sommer in Dresden stattfinden und unter dem Thema „Familie und Beruf“ stehen.

Sie suchen eine ganz bestimmte Nachricht? In unserem Archiv werden Sie fündig!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar